Artikel mit dem Tag "Paris"



31. August 2016
So meine Lieben. Nun kommt sie endlich: die Paris-Review. Oder weniger gestochen ausgedrückt: einfach ein Rückblick. Es wird auch keine Gesamtwürdigung oder - wertung geben, vielmehr eine Aufzählung von Gefühlen und Gedanken, die ich dazu habe und hatte. Heute vor 1 Jahr und 18 Tagen. 30. August 2015. Ich weiß noch genau wie ich an einem Sonntag Nachmittag in meiner Wohnung mit meiner Mutter angekommen bin, nicht ahnend wie intensiv das vor mir liegende knapp Dreiviertel Jahr werden...
19. Mai 2016
Ihr Lieben, ein kurzes Status-Update mal. Ich bin jetzt wieder in München.. von "angekommen" kann aber noch nicht richtig die Rede sein. Momentan bin ich auf aktivster Wohnungssuche, aber der Markt ist gerade.. naja, biestig. Also bewohne ich temporär ein Souterrain-Studio in der Nähe der Münchner Freiheit bis ich etwas schönes eigenes gefunden habe. Wie Ihr seht oder vielleicht auch noch nicht bewusst gesehen habt, hat der Blog ein ein bisschen neues "Kleidchen": das Icon oben ist anders,...
11. Mai 2016
Und hier ganz ohne große Prologe der Anschlusspost zu meinem Museumsbesuch gestern im Musée d'Art moderne de la Ville de Paris. Drei Ausstellungen waren es wie gesagt, wobei mich vor allem "Albert Marquet" und "La Boîte de Pandore" wirklich beeindruckt haben. Mit Paula Modersohn-Becker werde ich in diesem Leben nicht mehr warm, daher gibt es hier keine Fotos. Und zu denen, die ich hier von Marquet hochlade, sei auch gesagt, dass es meine Lieblingsbilder aus der Ausstellung waren, ich mir die...
11. Mai 2016
Meinen letzten ganzen Tag in Paris (mein Zug geht ja morgen Nachmittag) beginne ich mal nicht wie sonst mit Gym, sondern mit einem Beitrag hier, einfach weil ich so viele Themen und Bilder habe und ja auch gestrig versprach, dass man jetzt mal abcatcht (oder wie Anna sagen würde "up-ketcht"). Bereits vor einigen Wochen habe ich mir drei Ausstellungen im Musée des Arts décoratifs und darüber hinaus eine im Museum Art Ludique angesehen. Da habe ich auch super viele Bilder schon gemacht, aber...
09. Mai 2016
Ihr lieben Leser des verwaisten Blogs.. ich habe ein bisschen ein schlechtes Gewissen, weil es halt faktisch wirklich fast 2 Monate seit meinem letzten Eintrag her sind, aaaaber mehrere gute Neuigkeiten: erstens, et jeeht wieder los, ich werde ganz viele Nachträge noch liefern inklusive einer Zusammenfassung mit Paris-Bild-Material der letzten Wochen, einer Ausstellungs-Rezension (oder -Revision oder so), einem weiteren "Where to.. in Paris", einem Was ich gelernt habe und noch zwei eher...
11. März 2016
Die nun folgende Auflistung an Artikeln mit Links mag zunächst ein wenig lieblos erscheinen, stellt meines Erachtens aber doch ein recht wertvolles Asset mit durchaus vorhandener geposted-werden-Berechtigung dar. Die Wertigkeit rechtfertigt sich, wie ich finde, aus Vielfältigkeit der Empfehlungen sowie Qualität der verwendeten Quellen - allerdings so gar nicht, weil sie zeitgemäß wäre oder irgendwann mal abgeschlossen wäre. Ich teile sie mal trotzdem, sie hat sich mittlerweile so...
10. März 2016
Liebe Leute, ein (zugegeben schon vor einer Weile vorbereiteter) Sonntag-Abend-Post, der aber durchaus jetzt ganz postbar ist. Während ich momentan an meiner Masterarbeit schreibe und nicht wirklich Paris-vermeldbares zu berichten habe. Und ja, richtig schreiben, so mit Wörter auf der Tastatur tippen in meinem Dokument, das da auf dem Desktop liegt (eigentlich bin ich von der Fraktion "aufgeräumter Desktop", aber ich mache gerade Ausnahmen) und "Master Thesis_complete_v1" heißt. Anyway,...
07. März 2016
Am vergangenen Freitag war ich mit einer Freundin hier, Patrizia, auf einer Abendveranstaltung in der Fondation Louis Vuitton im ziemlichen Westen von Paris. Bevor ich genauer auf das Event an sich eingehe, vielleicht ein paar kurze Sätze zu Patrizia. Patrizia und ich haben uns vor 5 1/2 Jahren im Mathe-Vorkurs zu meinem Bachelorstudium an der EBS kennengelernt. In diesem Vorkurs ging es darum, uns in einem zweiwöchigen Bootcamp entweder die Überlegung, BWL zu studieren noch mal in...
05. März 2016
Letztes Wochenende, also das letzte Februar-Wochenende, hatte ich meine Anna zu Besuch. Eine meiner wirklich engen, besten Freundinnen bei mir, für 2 ganze Tage, von Samstag Mittag bis Montag Nachmittag. Da sie ein wenig fotoscheu ist, werde ich ihre Anonymität trotz Endfotogenität respektvoll wahren und kein Bild von ihr oder uns in der Bildergalerie unten veröffentlichen, aber sie war auf jeden Fall da. Also nicht, dass Ihr denkt, ich habe mir das alles alleine angesehen. Und wir haben...
09. Februar 2016
Hassliebe Regen in Paris. 10 Minuten weltuntergangsähnliche Schauer, Belohnung danach völlig magisches Licht. Roger Willemsen ist gestorben. Viel zu früh. Noten Fall Term sind online. Ich habe alles bestanden. Und meinen Noch-Einser-Schnitt gehalten. Wie kann man den einen italienischen Marketing-Prof heiß und innig lieben und den anderen auf den Tod nicht ausstehen? Sad but true. Man nehme die gelbe Kurve und verschiebe sie auf der x-Achse nach links. Ich müsste mal diese eine Leiste im...

Mehr anzeigen